Weber Schweißmaschinen GmbH

 



Das Unternehmen

Über uns

Aus Erfahrung erfolgreich

Die Weber Schweißmaschinen GmbH ist mit der Entwicklung und Herstellung eigener Roboteranlagen im Schweiß-, Handlings- und Schmiedetechnikbereich seit 1993 in Deutschland und Europa etabliert.

Wir packen es an

Unser Leistungsspektrum umfasst Produkte und Dienstleistungen für nahezu alle Aufgabenstellung der industriellen Verarbeitung. Wir möchten unseren Kunden maßgeschneiderte Automationslösungen schlüsselfertig anbieten.

Zu unseren Angeboten zählen: die Projektierung, Entwicklung, Konstruktionen, Projektmanagement, Montage im Haus und beim Kunden vor Ort. Durch eine Fülle an kundenorientierten Serviceleistungen, wie Schulungen, Ersatzteillieferung und Durchführung präventiver Wartungsarbeiten im Rahmen individueller Serviceverträge runden unser Angebot ab.

Neue Technologien von heute, ist der Standard von morgen

Gleichzeitig steht die kontinuierliche Neu- und Weiterentwicklung von Produkten an oberster Stelle, um den wachsenden Ansprüchen unserer Kunden gerecht zu werden. Wir arbeiten dafür, dass Sie stets die bestmöglichen Ergebnisse erzielen können. Denn nur durch ständige Beobachtung, Analyse und Weiterentwicklung erreichen Sie einen schnelleres Ergebnis, das Ihre Produkte zum Erfolg bringt. Mit Fachwissen, das wir immer auf dem neuesten Stand halten. Mit Engagement, das Sie begeistern wird und mit der Erfahrung aus vielen Projekten.

Viele dieser Erfahrungen sind bereits in unsere Eigenprodukte eingeflossen.

Unser Team von erfahrenen Fachleuten hilft Ihrem Unternehmen Kosten zu senken, die Produktqualität zu verbessern und den Durchsatz zu erhöhen.

Unser Ziel - mit unseren Kunden wachsen.

Wir helfen unseren Kunden die Leistung der gekauften Geräte so zu optimieren, damit sie den besten Return on Invest erreichen.


Die WSM Weber Schweißmaschinen Geschichte

Die Gründung der Weber Schweißmaschinen GmbH geht auf das Jahr 1993 zurück und erfolgte in Ergänzung des bereits bestehenden Unternehmens Weber Robotertechnik 1988.

1993

Gründung der Weber Schweißmaschinen GmbH zum Import von Hitachi Schweißmaschinen und Übernahme des Europavertriebes für diese Geräte von Hitachi. Als Ergänzung die Entwicklung, der Bau und der Vertrieb der Zusatzgeräte, wie z.B. Drahtvorschubsysteme, Fahrwagen und Kühlgeräte.

1995

Markteinführung der ersten Plasma Schneidanlagen von WSM Weber Schweißmaschinen, sowie andere Low-cost Schweißgeräte. Durch die Umstellung der Verkaufsstrategie von Hitachi auf Direktvertrieb änderte sich auch die Unternehmensstruktur bei WSM Weber Schweißmaschinen vom      überwiegenden Handelsgeschäft zum Dienstleistungsbetrieb.

1997

Erweiterung unserer Produkte durch Schweißtische und einfache Schweißautomatisierung, Schweißmaschinenreparaturen, Bau von Robotersystemen, Roboterbrenner, Abschaltdose.

1998

Beginn unserer Zusammenarbeit mit der Firma SRT Halle, auf dem Gebiet der Roboter - CO² - Reinigung. Neuentwicklung des hocheffizienten Kohlendioxid-Schweißreinigungsverfahrens.

2002

Teilübernahme der Firma SRT.

2004 

Sonderanlagenbau für Handlings- und Schweißanlagen. Einführung einer CAD-gestützten Schaltplanerstellung im Elektrobereich. Weiterentwicklung der CO²- Schweißbrennerreinigung mit der Firma Linde AG.

2005

Markteinführung CO² - Brennerreinigungssystem. Patent: DE 10 2004 063 473 A1.

2006

Anmeldung eigener Patententwicklungen für die Brennerreinigung und das Reckwalzen.

2007

DIN/ISO 9001 zertifiziert.

2008

Weiterentwicklung von Robotersystemen auf dem Gebiet der Schmiedetechnik Plasma-Pulver-Auftragsschweißen (PTA-Plasma Transferres Arc) und dessen Anlagentechnik zum Aufschweißen extremer Schichtdicken an komplexen Bauteilgeometrien.

2009

Bau von komplexen Roboterzellen mit Prozessvisualisierung und Integration von anderen Fertigungsverfahren.

2011

Entwicklung und Patentanmeldung für einen neuen Drahtvorschub.

2013

Erweiterung der Produktpalette durch den Bau von Schweißbrennern für das Hand- und Automatikschweißen.

2014

Entwicklung individueller automatisierter Fertigungsprozesse mit neuen und innovativen Schweißtechnologien.

2015

Entwicklung und Installation von Anlagen mit automatisiertem Erkennen, Heben, Transportieren und Stapeln von Teilen mit Magnettechnologie. Einige dieser Anlagen wurden in China aufgebaut.

2016

Fokussierung rein auf Sonderanlagenbau. Robotergesteuerte Härtesysteme, Handlingsysteme mit visueller Erkennung der Teile und Schweißen mit Schwerpunkt Aluminium.

2017

Fortsetzung der reinen Fokussierung auf Sonderanlagenbau. Erteilung des Patentes für das Drahtvorschubsystem.